Maxime Pascal: Preisträger 2014 des Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award

Mär 2, 2014
Der Gewinner des heurigen "Young Conductors Award" (YCA) der Salzburger Festspiele heißt Maxime Pascal. Der 28-jährige kommt aus Frankreich und überzeugte die Jury im fünften Durchgang dieses Wettbewerbes mit der Camerata Salzburg und dem Oboisten Ramon Ortega Quero.

Aus 82 jungen Dirigenten, lud die internationale Jury unter dem Vorsitz von Ingo Metzmacher drei Dirigenten ein.

Der Brite Leo McFall (33) dirigierte am Samstag das Mozarteumorchester und den Pianisten Jan Lisiecki und der Franzose Victor Aviat (32) leitete am Sonntagnachmittag ein Konzert mit dem Symphonieorchester Vorarlberg und der Geigerin Veronika Eberle.

Ingo Metzmacher sagte bei der Preisverleihung, die Jury habe die Kandidaten sorgfältig auf Herz und Nieren geprüft und sich nach dem letzten Finalkonzert „übereinstimmend“ auf Pascal geeinigt. Festspiel-Intendant Alexander Pereitra ergänzte, dass es noch nie in der fünfjährigen Geschichte dieses Dirigentenwettbewerbes Finalkonzerte auf derart hohem Niveau gegeben habe. Pascal bedankte sich für die „besondere Ehre an besonderem Platz“.

Pressekontakt
Mag. Angela Teml
NESTLÉ ÖSTERREICH GMBH
Unternehmenskommunikation
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
T: +43-1-546 71-0
F: +43-1-546 71-14
presse.pr@at.nestle.com