Nestlé bringt Special. T nach Österreich

Okt 19, 2012
Special. T Maschine mit Zubehör BEWÄHRTES KONZEPT: Die Maschine basiert auf den Erfolgen von Nespresso und Nescafé Dolce Gusto

Immer mehr Verbraucher können sich demnächst eine Tasse Tee von höchster Qualität mit nur einem Knopfdruck zubereiten: Nestlé bringt seine Special. T Maschine in Österreich sowie in vier weiteren europäischen Ländern heraus.

Das Getränkesystem der Premiumklasse zum Portionieren bietet eine Auswahl von 25 feinen Teesorten, die von den weltweit Top-1 Prozent der Teeplantagen bezogen werden.

Nach erfolgreicher Einführung in Frankreich und der Schweiz lanciert Nestlé die Maschine nun auch in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Österreich.

Es ist bereits die dritte bedeutsame Innovation des Konzerns für Kapselsysteme und knüpft an die Erfolge von Nespresso und Nescafé Dolce Gusto an.

Special. T wird über ein exklusives Verkaufskonzept online vertrieben, das auf den Erfahrungen mit anderen E-Commerce Angeboten wie Nespresso aufbaut und die Position von Nestlé als eines der weltweit führenden E-Businesses stärkt.

Special. T ist das jüngste Beispiel dafür, wie wir das Wachstum unseres Europageschäfts durch Innovation vorantreiben”, sagt Pascal Lebailly, Special. T Geschäftsführer bei Nestlé.

 

Umfassender Service

„Special. T steht für die Kompetenz unserer Forschung und Entwicklung, Produkte und Systeme so zu integrieren, dass wir Verbrauchern einen umfassenden Service anbieten können.“

„Dabei geht es nicht nur darum, Teeblätter von feinster Qualität zu beziehen. Es geht darum, optimale Bedingungen zu schaffen, um die perfekte Tasse Tee zu kreieren“, fügt er an.

 

Präzision im Timing

Special. T funktioniert ähnlich wie die anderen Kapselsysteme von Nestlé.

Zuerst wählen die Konsumenten eine Kapsel mit schwarzen, grünen, blauen, weißen oder aromatisierten Teeblättern oder auch Bio-Kräutertee aus und legen die Kapsel dann in die Maschine ein.

Die Maschine erkennt die Teesorte und passt Wassertemperatur und Brühzeit entsprechend an.

„Tee ist weitaus empfindlicher als Kaffee”, fährt Mr. Lebailly fort. „Er nimmt fremde Aromen an und ist anfällig gegenüber Licht und unterschiedlichen Wasserqualitäten.“

„Die Maschine ist mit einem Wasserfilter ausgestattet und die Kapseln sorgen dafür, 
dass die Teeblätter geschützt werden und so ihre Frische und ihr Aroma erhalten bleiben.“

„Jede Kapsel enthält exakt die richtige Menge an Tee zur Herstellung des Aromas und des Geschmacks, den man von einer Tasse Tee der jeweiligen Sorte erwarten würde.“

 

Verschiedene Teesorten GROSSE AUSWAHL: Special. T führt über 25 verschiedene Teesorten im Angebot.

 

Einführungs-Angebot

Über die Special. T Webseite in ihrem Land können Verbraucher Maschinen, Teekapseln und Accessoires bestellen und sich innerhalb von 48 Stunden nach Hause oder ins Büro liefern lassen.

Als Teil eines Paketes mit zwei Tassen und 40 Teekapseln sind die Maschinen zu einem Einführungspreis von 99 Euro erwerbbar.

In den Flagship Nespresso Boutiquen der fünf Länder, in denen das Special. T System neu eingeführt wird, können Verbraucher zudem Teesorten verkosten und die Maschinen testen.

 

Special. T Europäische Markteinführung:

Das Special. T System ist in diesen Ländern ab den folgenden Terminen erhältlich:

  • Österreich, 3. September
  • Belgien, 15. Oktober
  • Niederlande und Luxemburg, 25. Oktober
  • Deutschland, 1. November

 

 

 

Weiterführende Informationen:
Special. T Website (Frankreich)
Special. T Video

Erfahren Sie mehr über die Getränkesysteme von Nestlé:
Nestlé baut das Nespresso-Geschäft mit einem Investment in Höhe von CHF 300 Millionen in der Schweiz aus
Nescafé Dolce Gusto  expandiert in Europa
Nestlé führt Special. T ein

 

Kontakt:
Angela Teml | presse.pr@at.nestle.com
Tel.: +43 (1)54671 402