Bewerbungstipps: Bewerbungsunterlagen

Inhaltlicher Aufbau der Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbung ist der erste Kontakt zu uns! Streichen Sie Ihre eigene Motivation und das hohe Interesse an Nestlé Österreich heraus! Versetzen Sie sich in unsere Lage: Wenn Sie viele Bewerbungsschreiben lesen würden, welche Unterlagen würden Ihnen am meisten im Gedächtnis bleiben?


Das Motivationsschreiben

Ein Motivationsschreiben ist dazu da, dass Sie uns erklären, was Sie gerade an diesem Job interessiert. Ihre herausragenden Fähigkeiten finden wir lieber im Lebenslauf.
Bitte vermeiden Sie Tippfehler, lassen Sie die Bewerbungsunterlagen am besten von jemand gegenlesen.


Der Lebenslauf

Hier freuen wir uns, wenn die Angaben so konkret wie möglich sind: Zeitangaben mit Monaten, Jobtitel mit stichwortartiger Aufzählung der wichtigsten Tätigkeiten und eventuell auch die Branchen der ehemaligen Arbeitgeber schenken uns einen raschen Überblick. Bei der Aufzählung der Ausbildungen führt man den Werdegang in umgekehrter chronologischer Reihenfolge an – das Aktuellste zuerst, das Älteste zum Schluss.
Bei Berufsanfängern bitten wir Sie unbedingt auch scheinbar irrelevante Nebentätigkeiten aufzuführen: Beim Kellnern oder z.B. Regale auffüllen haben Sie wertvolle Fähigkeiten trainiert, die auch in einer Position bei uns von Nutzen sein können.
Bei erfahrenen Bewerbern hilft es uns, wenn Sie die für die gewünschte Position relevanten Erfahrungen ausführlicher anführen als solche, die wenig mit ihr zu tun haben.