European Youth Employment Initiative

Zu den PresseartikelnWien,Nov 15, 2013

Nestlé startet eine Initiative zur Jugendbeschäftigung in Europa

Nestlé verpflichtet sich europaweit in den nächsten drei Jahren 20.000 neue Stellen für junge Menschen bereitzustellen.

Im Rahmen dieser Nestlé needs YOUth Initiative wird Nestlé bis 2016 sowohl 10.000 Mitarbeiter in der Altersgruppe unter 30 einstellen als auch 10.000 Lehrlinge bzw. Trainees ausbilden.

“Heute hat einer von 4 jungen Menschen keinen Arbeitsplatz” sagt Laurent Freixe, Nestlé Vize-Präsident und Direktor der Zone Europa.

Er sprach bei der Nestlé needs YOUth Auftaktveranstaltung in Athen – der Hauptstadt von Griechenland, wo mehr als die Hälfte der Menschen unter 25 ohne Arbeit sind.

Wachstum in Europa

“Denken Sie an die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, wenn diese jungen Menschen an den Rand gedrängt werden, ohne Einkommen, ohne Zukunft und ohne Hoffnung. Nachdem wir in Europa weiterhin investieren und auch wachsen, werden wir unser Möglichstes tun, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu stärken und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern unabhängig vom Bildungsgrad”, betonte er.

Diese Initiave, die die erste dieser Art in einem derartigem Umfang darstellt, basiert auf Nestlé’s Engagement in Europa und weiteren Investitionen trotz Wirtschaftskrise, fügte Herr Freixe hinzu.

Einführung

Androulla Vassiliou, EU-Kommissarin für Bildung, Kultur und Jugend sowie für Mehrsprachigkeit begrüßt Nestlé needs YOUth als ein Bespiel wie die Privatwirtschaft zur Wirtschaftserholung Europas beitragen kann.

"I am delighted that Nestlé has launched this initiative to strengthen and develop the employability of young people across Europe. It contributes to our efforts so that young people are not left without hope or opportunity. 20’000 young people will get the chance to enter the job market which shows that the private sector can clearly make a difference to tackle the problem of youth unemployment. We expect that such actions will trigger more similar initiatives from other stakeholders,” sagte Frau Vassiliou.
Alle Nestlé-Märkte werden an dieser Initiative teilnehmen und ihren Beitrag leisten, so wird z.B. Frankreich 3000, Deutschland 2.420, Spanien 1.250 und Italien 1.080 junge Menschen in dieser 3-Jahresperiode entweder als permanente Arbeiter/Angestellte oder als Lehrlinge/Trainees/Praktikanten einstellen.

Rollenverteilung

Alle Unternehmensbereiche werden Jobmöglichkeiten für jene anbieten, die an Nestlé’s Vielzahl an Karrieremöglichkeiten interessiert sind, einschließlich Produktion, Verwaltung, Personalwesen, Verkauf, Marketing, Finanz, Technik und Forschung & Entwicklung.

Als Teil dieser Initiative wird es in der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Österreich, in Skandinavien und in Großbritannien auch einige Stellen für junge Menschen aus Süd-Europa geben, die gerne wichtige Auslandserfahrungen machen wollen.

Vielversprechende Zukunft

Darüber hinaus wird es noch ein Berufsvorbereitungsprogramm geben um den Übertritt von Schule zum Arbeitsplatz zu erleichtern. Dieser Teil beinhaltet Berufsberatung, Workshops zur Lebenslaufgestaltung und Interviewtraining an Schulen, Universitäten und bei Nestlé selbst.

Außerdem wird Nestlé auch ihre 63.000 Europäischen Lieferanten auffordern, an “Nestlé needs YOUth” teilzunehmen, indem sie jungen Menschen Arbeits-, Lehr- oder Praktikumsstellen anbieten – wir nennen dieses Programm “Allianz für die Jugend”

“Nestle ist weltweit erfolgreich weil wir in Europa erfolgreich sind“, erklärt Laurent Freixe. “Diese Initiative zielt darauf ab, die Dynamik der Jugend zu nutzen, sodass diese Menschen mit Vertrauen in eine bessere Zukunft blicken können.”

Pressekontakt:
Mag. Angela Teml
NESTLÉ ÖSTERREICH GMBH
Unternehmenskommunikation
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
T: +43-1-546 71-0
F: +43-1-546 71-14
presse.pr@at.nestle.com