Eine neue Rolle für Unternehmen: Nestlé Forum zur Gemeinsamen Wertschöpfung

Zu den PresseartikelnWien,Okt 8, 2014

Nestlé veranstaltet am 9. Oktober in Zusammenarbeit mit der United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD) das sechste Creating Shared Value Forum.

Das Forum bietet eine Debattier- und Diskussionsplattform für Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft aus der ganzen Welt zum Thema der sich verändernden Rolle von Unternehmen innerhalb der Gesellschaft. Nestlé ist überzeugt, dass ein Unternehmen, das auf lange Sicht erfolgreich sein und für seine Aktionäre Werte erzeugen will, auch Werte für die Gesellschaft als Ganzes schaffen muss.

Die Teilnehmer werden diskutieren, wie die Gesellschaft und die Privatwirtschaft partnerschaftlich zusammenarbeiten können, um die nachhaltige Entwicklung zu stärken und zu beschleunigen, wobei der Schwerpunkt auf Schlüsselbereichen wie Ernährung, Wasser und ländlicher Entwicklung liegen wird.

Zu Nestlés Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck, CEO Paul Bulcke und UNCTAD-Generalsekretär Mukhisa Kituyi gesellen sich Arancha Gonzalez, Executive Director des International Trade Centre; Mark R. Kramer der Harvard Kennedy School of Government; Ruth Oniango, Professor of Nutrition an der Kenya Great Lakes University sowie der Generalsekretär der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC), As Sy.

Nestlé wird den Gewinner seines Creating-Shared-Value-Preises bekannt geben. Ein Preis, der innovativen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen zugesprochen wird, die Werte für die Bevölkerung an den Orten oder Regionen schaffen, in denen sie tätig sind, indem sie die lokalen Probleme im Zusammenhang mit Ernährung, Wasserversorgung und ländlicher Entwicklung angehen.

Lesen Sie mehr über das Nestlé Creating Shared Value Forum sowie Nestlés Konzept der Gemeinsamen Wertschöpfung.

Pressekontakt
Mag. Angela Teml
NESTLÉ ÖSTERREICH GMBH
Unternehmenskommunikation Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
T: +43-1-546 71-0
F: +43-1-546 71-14
presse.pr@at.nestle.com