Nestlé und R&R schaffen Froneri, ein Joint Venture für Speiseeis und Tiefkühlkost

Zu den PresseartikelnWien,Apr 27, 2016

Nestlé und R&R, ein führendes Speiseeis-Unternehmen, welches im Vereinigten Königreich ansässig ist, haben die Gründung von Froneri vereinbart, eines Joint Ventures mit einem Umsatz von rund CHF 2,7 Milliarden in über 20 Ländern und etwa 15.000 Mitarbeitern. Froneri wird seinen Hauptsitz im Vereinigten Königreich haben und wird in erster Linie in Europa, dem Nahen Osten (mit Ausnahme Israels), Argentinien, Australien, Brasilien, den Philippinen und Südafrika operieren. Das neue Unternehmen wird die Speiseeis-Aktivitäten von Nestlé und R&R in den entsprechenden Ländern vereinen und wird sowohl das europäische Geschäft mit Tiefkühlkost (Tiefkühlpizza und Einzelhandel-Tiefkühlkost in Italien ausgenommen) als auch das Geschäft mit gekühlten Milchprodukten in den Philippinen umfassen. Die Transaktion unterliegt Beratungen mit den Mitarbeitervertretern und der Zustimmung der Behörden. Finanzielle Einzelheiten werden nicht bekanntgegeben.

Paul Bulcke, Nestlé CEO: „Dies ist eine spannende Wachstumschance in einer dynamischen Kategorie. Froneri wird von sich ergänzenden Stärken und Innovationsfähigkeiten profitieren, indem es die starken und erfolgreichen Marken sowie die Erfahrung in der Ausser-Haus-Distribution von Nestlé mit dem wettbewerbsfähigen Produktionsmodell und der starken Präsenz von R&R im Detailhandel verbindet.“

Ibrahim Najafi, R&R Ice Cream CEO: „Ich bin begeistert über das Potenzial von Froneri und die Chance für R&R, sich mit dem grössten und besten Lebensmittelunternehmen in der Welt zusammenzutun. R&R hat sich in den vergangenen Jahren immer stärker und besser entwickelt. Die Mischung von Menschen aus beiden Organisationen wird ein ideal geeignetes Führungsteam zur Schaffung künftigen Wachstums bilden.“

Fédéric Stévenin, Partner bei PAI: „Dank der Kombination der Expertise von Nestlé und R&R sowie des Rückhalts von PAI Partners ist Froneri eine einzigartige und spannende Möglichkeit für weiteres starkes Wachstum. Wir freuen uns, weiterhin auf unserer industriellen Einstellung zu Eigentümerschaft und unserer hohen Expertise im Konsumentensektor aufzubauen und R&R bei diesem neuen Vorhaben zu unterstützen.“

Luis Cantarell, Nestlé Generaldirektor für Europa, den Nahen Osten und Nordafrika (EMENA), wird Vorsitzender des Verwaltungsrats von Froneri, der zusammengesetzt sein wird aus drei Nestlé Direktoren sowie drei hochrangigen Managern, welche das Private Equity Unternehmen PAI bestimmt, dem R&R gehört. Ibrahim Najafi wird CEO von Froneri. Nestlé und PAI werden gleich hohe Kapitalanteile an dem Joint Venture halten.

Pressekontakt
Mag. Angela Teml
NESTLÉ ÖSTERREICH GMBH
Unternehmenskommunikation
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
T: +43-1-546 71-0
F: +43-1-546 71-14
presse.pr@at.nestle.com