Sort results by
Sort results by

Unterstützung von Milchbauern bei der Erzeugung von eigenem Biogas

Dairy_Story

Auf unserer Reise zur Regeneration schulen wir Landwirte darin, die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen zu nutzen. Dazu gehört auch Dünger. Wir unterstützen den Bau von Biogasanlagen, um Kuhmist in Biogas umzuwandeln, das zum Kochen als auch zur Beleuchtung verwendet werden kann – und dabei ein starkes Treibhausgas eindämmt.

 

Dies ist Teil einer langfristigen Partnerschaft mit indonesischen Kleinbauern, zusammen mit der Organisation HIVOS und Molkereigenossenschaften.

HIVOS-Forschungen in fünf Provinzen, darunter Ost-Java, zeigen, dass die Nutzung von Biogas viele Vorteile hat:

  • Reduzierung des Einsatzes von Brennholz (31%), Flüssiggas (17%) zum Kochen und Kerosin.

  • Reduzierung der durch Rauch verursachten Gesundheitsprobleme bei Frauen und Kindern, einschließlich Augenreizungen (25%), Augeninfektionen (14%), Husten (18%) und Atemstörungen (10%).

  • Reduzierung des Holzeinschlags in staatlichen Wäldern für Brennholz von 12% auf 3%.

  • Reduzierung der Verwendung von Brennholz von Bäumen aus den landwirtschaftlichen Betrieben und Hausgärten von 78% auf 55%

  • Entwicklung von pflanzlichen- und organischen Düngemitteln aus Bioabfällen Schaffung von 380 neuen Arbeitsplätze

Quelle: Biogas User Survey Program BIRU 2020

Dairy-Story-cows


Eine langfristige Partnerschaft

Unsere Partnerschaft mit Milchbauern in Ost-Java begann 1975, als Nestlé zum ersten Mal 160 Liter Frischmilch von der Molkereigenossenschaft SAE Pujon kaufte. Die Partnerschaft hat sich in den letzten 45 Jahren immer weiter gefestigt und umfasst rund 27.000 Milchbauern. 8.200 Biogasanlagen wurden bereits installiert, die es den Familienbetrieben ermöglichen, ihre eigene Energie zu erzeugen. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft immer mehr Landwirte ausbilden können, um die Lebensgrundlagen und den Schutz der Umwelt für kommende Generationen zu sichern.

dairy_farmer