Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Gemüse selber pflanzen

Eine einfachere Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, ihr Gemüse zu essen

Gemüse_selber_pflanzen
Reading Time:
3
Minute(S)

Der Kampf, Kinder dazu zu bringen, ihr Gemüse zu essen, ist vielen Eltern vertraut. Ebenso kann die Idee, eigenes Gemüse anzubauen, schwierig erscheinen, wenn Sie es noch nie zuvor probiert haben.
 

Der Anbau Ihres eigenen Gemüses herausfordernd erscheinen, wenn Sie es noch nie versucht haben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder für den Verzehr von Gemüse zu begeistern. Denn Graben, Pflanzen und Gießen sind großartige praktische Aktivitäten. Und Kinder können genauso zufrieden und stolz sein wie Erwachsene, wenn sie etwas Eigenes essen.
 

Hier sind einige einfache Tipps für den Anbau von Gemüse zu Hause , die Nestlé entwickelt hat, um 50 Millionen Kindern zu helfen, bis 2030 ein gesünderes Leben zu führen.

 

Fangen Sie an!

Jeder kann Gemüse anbauen, auch wenn Sie in einer Wohnung im Stadtzentrum wohnen. In einer kleinen Fensterbox können Kräuter und kleineres Gemüse wie Radieschen oder Spinat angebaut werden.

Wenn Sie Platz im Freien haben, benötigen Sie kein spezielles Gemüsebeet. Sie können eine Pflanzkiste herstellen, indem Sie einige Holzplatten zusammennageln und die Box mit nährstoffreicher Erde füllen.

Viele Städte haben Gartenflächen, in denen Menschen einfach eine Flächefür den Anbau mieten können. Es ist eine gute Gelegenheit, etwas über Gartenarbeit zu lernen und Top-Tipps mit Nachbarn und Freunden zu teilen, was es zu einer echten Gemeinschaftsanstrengung macht.

Sobald Sie Ihren Platz gefunden haben, ist es Zeit, mit dem Pflanzen zu beginnen. Die meisten Samenpakete geben die ideale Pflanzzeit und die beste Pflanztiefe an.

 

Kräuter

 

 

bewässern

 

Pflanzen gießen

Größeres Gemüse wie Lauch, Kartoffeln und Karotten eignen sich am besten für Gemüsebeete, kleinere Gemüse- und Salatpflanzen eignen sich jedoch gut für Kisten oder Töpfe, die auch so positioniert werden können, dass sie maximalen Sonnenschein bekommen.

Gießen ist eine großartige Aufgabe für Kinder und sollte zur kühlsten Zeit des Tages durchgeführt werden, um den größtmöglichen Nutzen aus dem von Ihnen verwendeten Wasser zu ziehen. Abhängig vom Alter Ihres Kindes können Sie daraus sogar eine Mini-Wissenschaftsstunde machen, in der Sie die Verdunstung erklären und die Wichtigkeit des Wassersparens hervorheben.

Starke gesunde Sämlinge brauchen feuchten Boden, der frei von Unkraut ist. Entfernen Sie das Unkraut von Hand, anstatt chemische Sprays zu verwenden, und entfernen Sie alle toten Blätter, um die Sämlinge gesund zu halten.

 

Boden schützen

Wenn es Ihr erster Ausflug in den Gemüsegarten ist, beginnen Sie am besten mit ein paar Salaten in einem Topf oder einer Tomatenpflanze auf einem Fensterbrett. Wenn Sie jedoch ehrgeiziger werden, müssen Sie auch über die Kombination von Pflanzen und den Schutz der Nährstoffe des Bodens nachdenken.

Lebensmittelabfälle können in Kompost umgewandelt werden, Sammeln sie ihn anstelle ihn wegzuwerfen. Teebeutel, Gemüseschalen, Bananenschalen und Eierschalen tragen wichtige Nährstoffe zur Bodenbeschaffenheit bei. Und Sie müssen auch kein Geld für gekaufte Düngemittel ausgeben.

Für jede Anbaukiste oder Fläche ist es am besten, jedes Jahr eine andere Art von Gemüse  anzubauen. Wenn Sie also ein Jahr lang an einem bestimmten Ort Wurzelfrüchte angebaut haben, sollten Sie sich das nächste Mal für Blattpflanzen entscheiden. Diese „Fruchtfolge“ ist ein wesentlicher Bestandteil einer guten Landwirtschaft, unabhängig von der Größe des Grundstücks.

 

Kompost

 

 

Mädchen_isst_Tomate

Gesundheit als Priorität

Lebensmittel und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit dürften eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts sein.

41 Millionen Kinder im Vorschulalter waren 2016 übergewichtig. Daher ist es für die Bekämpfung der globalen Adipositas-Epidemie von entscheidender Bedeutung, Kindern eine gesunde Ernährung beizubringen. Es unterstützt auch das UN-Ziel Nr. 3 für nachhaltige Entwicklung, das ein gesundes Leben gewährleistet und das Wohlbefinden aller Menschen jeden Alters fördert.

Nestlé gehört zu den globalen Unternehmen, die sich dafür einsetzen, die Ziele der Vereinten Nationen zu unterstützen, indem sie Kindern helfen, besser zu essen und sich mehr zu bewegen.

Der Anbau von Gemüse ist nur eine kleine, aber unterhaltsame Möglichkeit, gesündere Kinder zu erziehen.